Die Jugendfeuerwehr Hamburg hat bis auf weiteres die Zusammenkünfte, der Jugend- und Minifeuerwehren, aufgrund der Corona-Pandemie eingestellt. Um weiterhin Informationen bereit zu stellen werden ab April in regelmäßigen Abständen Videobotschaften über Instagram veröffentlicht. 

Die Videobotschaften sind auch ohne eigenen Instagram-Account anzusehen, die jeweiligen Links sind auf der Seite der Jugendfeuerwehr Hamburg - Videobotschaften - aufgeführt.

zum Seitenanfang