Der neue Mannschaftstransporter

Der neue Mannschaftstransporter

Der Vorstand des Fördervereins erhielt auf der Hauptversammlung im Frühjahr 2019 den Auftrag, finanzielle Mittel für die Ersatzbeschaffung des nun 15 Jahre alten Mannschaftstransporters einzuwerben. Zeitlich war vorgesehen, diese Ersatzbeschaffungsmaßnahme zum 50-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr realisieren.

Im Rahmen des Festaktes am 21.08.2022 anlässlich des 50-jährigen Jubiläums konnte nun der Mannschaftstransporter an die Jugendfeuerwehr sowie die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Lohbrügge übergeben werden.

Danksagung

Gern nutzte der Vorstand des Fördervereins, Stefan Benzinger und Dirk Seemann die Übergabe des Fahrzeugs im Rahmen des Festaktes dazu, sich bei 

  • den Fördermitgliedern für deren teils jahrzehntelange Treue zu unserem Verein,
  • den Sponsoren, Firmen „Krüger Bestattungen GmbH“, „Sander Treff“, „Bodenbeläge Frank Scholz“ sowie „Kai Elvers Vermögensberatung“ für deren  teilweise Finanzierung der laufenden Kosten des Fahrzeugs,
  • der Haspa für die Zuwendung aus Mitteln des Prämiensparens,
  • des Senates der FHH aus Mitteln der Tronc-Abgabe
  • der Baugenossenschaft Bergedorf-Bille eG 
  • der SAGA/GWG
  • den Firmen Edeka Bleise und der Firma REWE Hegedüs sowie deren Kunden für die Pfandgeldspenden
  • den Spendern, Firma Greggersen Gasetechnik GmbH sowie den Eheleuten Hill und Ellerbrock 

für deren finanzielle Unterstützung bei der Anschaffung des Mannschaftstransporter zu bedanken. 

Ohne Ihre Hilfe wäre es dem Verein nicht möglich gewesen, diese Investition durchzuführen!

Ferner gilt der Dank 

  • den Mitgliedern der Bezirksversammlung Bergedorf sowie den Mitarbeitern des Bezirksamts Bergedorf, für die Bereitstellung von Mitteln des Bezirksamts zur Finanzierung des Festaktes sowie Festgottesdienstes 
  • den Mitgliedern des Stadtteilbeirats für die finanzielle Unterstützung erforderlicher Anschaffungen im Rahmen der vielfältigen Aufgaben der Jugendfeuerwehr Lohbrügge. 

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Lohbrügge freut sich, die Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Lohbrügge auch künftig finanziell zu unterstützen, um so diese wichtige humanitäre Arbeit zu fördern und zu unterstützen.

Der Vorstand

Stefan Benzinger Dirk Seemann

Förderverein Lagebericht 2021

Nachfolgend erhaltet Ihr einen Lagebericht zu unserem Förderverein.

Die CORONA-Pandemie führte dazu, dass unsere auf der Hauptversammlung beschlossenen Investitionen und Maßnahmen nur sehr zeitversetzt realisiert werden konnten / können, da das Feuerwehrhaus nur sehr eingeschränkt zu dienstlichen Zwecken durch die Kameraden der FF-Lohbrügge betreten werden darf / durfte.

Die Renovierung des Fördervereinsraums befindet sich aktuell in der Umsetzung.

Das Terrassendach wurde im November installiert. Hierdurch wurde die Möglichkeit geschaffen, witterungsunabhängig die Zusammenkünfte der Jugendfeuerwehr im Freien durchzuführen und die Ansteckungsgefahr zu minimieren (die Nutzung des Unterrichtsraums ist möglichst zu vermeiden). Ferner kann das Gartenmobiliar schonender gelagert werden.

Das von der Jugendfeuerwehr gebastelte Diorama wurde nun verglast und wird im Flur des Feuerwehrhauses aufgestellt.

Aussichten 2022:

Die Ersatzbeschaffung des Mannschaftstransporters verzögert sich, weil hier zunächst die Finanzierung sichergestellt werden musste. Wir sind aber sehr zuversichtlich, dass im Sommer 2022 das Fahrzeug der Feuerwehr übergeben werden kann.

Im Zuge der sich in der Planungsphase befindlichen Veranstaltungen anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Lohbrügge wird eine finanzielle Unterstützung durch unseren Verein erforderlich werden.

Sofern in 2022 ein Jugendfeuerwehr-Zeltlager stattfindet, ist hier ebenfalls eine Bezuschussung unserer Jugendfeuerwehr vorgesehen.

Liebe Fördermitglieder, Spender und Sponsoren,

herzlichen Dank für Eure großzügige Unterstützung unseres Vereins. Ohne Euch wäre es nicht möglich, die Jugendarbeit so großzügig zu unterstützen.

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr 
Hamburg-Lohbrügge e.V.

Dirk Seemann              Kai-Olaf Günther

Pfandgeldspendenaktion – eine Erfolgsstory

Auf der Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins im Februar 2019 wurde beschlossen, dass der für die Jugend-, Quartiers- und Nachwuchsarbeit vorhandene Mannschaftstransporter mittelfristig aufgrund des Alters, der Reparaturanfälligkeit und Laufleistung ersatzbeschafft werden muss.

Als Zieltermin für die Ersatzbeschaffung wurde das 50-jährige Jubiläum im IV. Quartal 2021 fixiert und der Vorstand wurde beauftragt, bei infrage kommenden Institutionen Zuschüsse zu beantragen.

Da die Firma Edeka Bleise unsere Jugendfeuerwehr in der Vergangenheit bereits durch den Verkauf der „Feuerwehr-Mettwurst“ unterstützt hat, wurde im I. Quartal 2019 bei Herrn Bleise angefragt, ob er sich vorstellen kann, dass wir eine Pfandgeldspendenbox bei ihm aufstellen. Bei dieser Anfrage war uns nicht bekannt, dass dort bereist eine Spendenbox für den überregional tätigen Verein „Knack den Krebs Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V.“ aufgestellt war. 

Weiterlesen
Cookie Consent mit Real Cookie Banner